X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

multiformat schneidanlagenbinde und verpackungsanlagenlängsteilagenlängsteilanlageninspektionslinienquerteilanlagenstreckrichterinspektionslinienquerteinlanlagenquerteinlanlgenqueteirlanlagenquerteilanlagenblanking linequerteilanlagenQuerteilanlagenquerteilanlagenmultiformat schneidanlagenQueteilanlagen

Zurück

Inspektionsanlagen

Inspektionsanlagen

Inspektionslinien ermöglichen die exakte Kontrolle von Bandmaterial, Meter für Meter. Der Endabnehmer erhält Coilmaterial von durchgängig zertifizierter Qualität. Die Inspektion findet in Kabinen mit kontrollierter Beleuchtung statt. Überwachungseinrichtungen zeichnen den gesamten Datenfluss auf. Elektrostatische Bandbeölung und Beschriftungsanlagen können in die Linie integriert werden. Besäum- und Mittenschnitte veredeln das Endprodukt und erzeugen Mehrwert. Wird eine Stelle minderer Qualität erkannt, trennen Rotationsscheren das entsprechende Stück mit hoher Geschwindigkeit heraus, die Enden der nun makellosen Bänder werden wieder miteinander verbunden. Zum Einsatz kommen hier ausgeklügelte Systeme wie Laserschweißen oder die TIG-Technologie. Bei Inspektionsanlagen werden Wickelgeschwindigkeiten von 600 m/min. erzielt. Von besonderer Bedeutung sind dabei der Schutz der Oberfläche und reduzierte Stillstände. Beispielsweise sind die Zykluszeiten für Einfädeln und Bandzufuhr extrem kurz und optimiert. Inspektionsanlagen sind normalerweise mit einer integrierten Steuerung bis Level 3, integrierter Überwachung und Multimedia Visualisierung ausgestattet. Sämtliche Anlagen erfüllen u. a. die strengen CE- und OSHA-Normen.

 

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Flickr
  • Youtube
  • Slideshare