X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

00

Zurück

18/09/2015 - MAHINDRA BEGLÜCKWÜNSCHT FAGOR ARRASATE BEI DER EINWEIHUNG IHRES NEUEN WERKS

Im neuen Werk hat Fagor Arrasate eine innovative Servo-Blankinganlage installiert für die Verarbeitung von Stahlbändern mit 1.850 x 3,2 mm und mit qualitativ hochwertiger Oberfläche.

Servo-Blankinganlage

Am 5. September fand die offizielle Einweihungsfeier des neuen Werks statt, welches Mahindra Auto Steel in Zusammenarbeit mit Mitsui und China Steel gebaut hat, in der Stadt Chakan, nahe Pune, Indien. Das Team von Fagor, allen voran der Geschäftsführer J.M. Balzategui, nahm daran teil. Im neuen Werk hat Fagor Arrasate,  eine neue fortschrittliche Servo-Blankinganlage installiert, welche sämtliche Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik aufweist. Die führenden Manager des indischen Unternehmens gratulierten Fragor Arrasate für die vorzügliche Ausführung des Projekts. Die Anlage hat alle technischen Anforderungen, Terminfristen und vorgesehenen Qualitätswünsche erfüllt.

Die Servo-Blankinganlage besteht aus einem automatischen Coil-Ladesystem, motorisch angetriebener Abwickelhaspel, Präzisions-Richtmaschine mit automatischer Kassette, herausnehmbarer Waschmaschine, speziellen Vorschubrollen für die Verarbeitung von empfindlichem Band, Servopresse und elektromagnetischem Stapler mit zwei Stapelplätzen. Die genannte Servopresse verfügt über ein Kapazität von 8.000 kN und Tischmaßen von 5.000 x 2.600 mm mit automatischen Werkzeugwechsel. Die Anlage verfügt des weiteren über ein schwenkbares Werkzeug, welches es ermöglich Trapezformen bei hoher Zyklusgeschwindigkeit zu schneiden.

Die Servo-Blankinganlagen ermöglichen eine beträchtliche Erhöhung der Produktivität gegenüber den konventionellen Pressen, mit Geschwindigkeiten von 120 m/min. und Zyklen von bis zu 90 Stück/min. Die Anlage wurde optimal darauf ausgerichtet Stahl der Qualität O5 zu verarbeiten, welcher für die Außenhautteile von Automobilen verwendet wird, welche extrem hohe Anforderungen an die Oberfläche stellen.

 

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Youtube
  • Flickr