X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

00

Zurück

21/07/2015 - Fagor Arrasate stellt ein neues Konzept vor – ökoeffizientes Ziehkissen mit Servoantrieb

Dieses neue ökologisch konzipierte Ziehkissen garantiert einen geringeren Umwelteinfluss und eine höhere Umwelteffizienz.

Auf dem kürzlich stattfindenden Kongress für Werkzeugmaschinen und Produktionsstechnologien, der von 10.-12. Juni in San Sebastian stattfand, hat Fagor Arrasate eine Konferenz abgehalten, in der eine neue Entwicklung des servoangetriebenen Ziehkissens vorgestellt worden ist. Damit können des außer fortschrittlicheren Funktionalitäten auch sehr wichtige energetische Optimierungen erreicht werden. Diese neue Ziehkissenkonstruktion kann sowohl in hydraulischen als auch in mechanischen oder servomechanischen Pressen Anwendung finden und ermöglicht mittels einer intelligenten Steuerung dessen Synchronisation mit dem Hauptantrieb der Presse, indem sich dieses auf diese Weise mit den gewünschten Arbeitssequenzen ergänzt. Mit der aktuellen Konfiguration des hydraulischen Ziehkissens ist es sehr schwer eine energetische Optimierung zu erreichen. Die Servo-Technologie hingegen erlaubt energetisch mit den Hauptantrieben der Pressen zu interagieren, so dass der Energiefluss regenerativ zwischen beiden Vorrichtungen zurückfließend sich positiv auf den Verbrauch der Gesamtmaschine auswirkt. Dieses neue ökologisch konzipierte Ziehkissen garantiert einen geringeren Umwelteinfluss und eine höhere Umwelteffizienz (Reduzierung Öl- und Energieverbrauch) bei gleichen oder besseren Leistungen im Vergleich mit dem konventionellen Hydraulikziehkissen.

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Youtube
  • Flickr