X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

00

Zurück

08/06/2015 - Am 1., 2. und 3. Juni fand in Toronto die “5. Internationale Konferenzen für Warmumformung“ statt.

Es handelt sich um die renommiertesten Konferenzen dieser Technologie, die alle zwei Jahre von den Universitäten Kassel (Deutschland) und Lulea (Schweden) organisiert werden.

Zum ersten Mal finden diese auf dem amerikanischen Kontinent statt. Dies ist die Antwort auf das starke Wachstum bei der Verwendung dieser Art von Teilen durch die nordamerikanischen OEMs.

Eines der technischen Gespräche wurde geführt von Herrn Josemi Martin, der die Gruppe Hotteknik repräsentierte (Batz S. Coop. und Fagor S. Coop.) und sich dabei hauptsächlich auf die neuesten durchgeführten Forschungen konzentrierte zu den Themen Werkzeug für Warmumformung (hot spotting, tailor tempering etc.), Verwendung des Warmumformprozessesn bei anderen Matelllegierungen (Aluminium, Magnesium) sowie Prozesse der Nachbearbeitung der Teile (hard trimming). Diese Entwicklungen wurden von Batz S. Coop geleitet in Zusammenarbeit mit der Mondragon University (Arrasate), Fundació CTM Centre Tecnológic (Manresa) und der Universitat Politécnica de Catalunya (Manresa).
 

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Youtube
  • Flickr