X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

00

Zurück

23/05/2014 - FAGOR ARRASATE ERHÄLT WICHTIGE AUFTRÄGE

Im Rahmen der Jahresversammlung, die am 15. Mai stattfand, informierte der Geschäftsführer von Fagor Arrasate S. Coop, Jose María Balzategui, darüber, dass die Firma in den letzten Monaten das Ziel erreichte wichtige Aufträge zu erhalten.

Im Rahmen der Jahresversammlung, die am 15. Mai stattfand, informierte der Geschäftsführer von Fagor Arrasate S. Coop, Jose María Balzategui, darüber, dass die Firma in den letzten Monaten das Ziel erreichte wichtige Aufträge zu erhalten.


„Obwohl die Ereignisse in anderen Unternehmen des Sektors Ende 2013 und Anfang 2014 nicht ganz so positiv waren wie erwartet, können wir heute trotzdem sagen, dass unser Unternehmen mit den wichtigen Erfolgen, die in den letzten beiden Monaten erreicht wurden, wieder eine Position erlangt, die uns als einer der größten europäischen Werkzeugmaschinenhersteller auszeichnet“, zeigte Jose María Balzategui in seiner Rede von mehr als 500 Teilnehmern der Jahresversammlung auf, die die Firmenkooperative in Mondragón abhielt.


Bei den kürzlich erhaltenen Aufträgen sticht besonders das im Zuge des strategischen Wachstums und der Internationalisierung entgegengebrachte Vertrauen großer Industrieunternehmen hervor, wie General Motors und Electrolux in den Vereinigten Staaten, Mahindra in India, Haier in China und Mexico, Direktlieferanten von Jaguar Land Rover in Großbritannien, sowie Bestellungen aus Südamerika und Zentraleuropa von den größten Stahlproduzenten der Welt.


Die beauftragen Projekte umfassen Top-Technologien und erstklassige Anlagentypen, darunter verschiedene Transferpressen (konventionell und FlexCell), Servoblanking-Anlagen sowohl für Blechverarbeitung als auch für Aluminiumverarbeitung, Blechverarbeitungsanlagen, Schneidanlagen für Dickblech und verschiedene hydraulische Try-out-Pressen und Pressen für die Herstellung von Verbundmaterial, wobei die letzten beiden den positiven Auswirkungen des Zusammenschlusses zwischen Fagor Arrasate und Onapres, Ende letzten Jahres, zu verdanken sind.

„Wir können sicher zweifellos sagen, dass sowohl unsere langjährigen Kunden als auch neue Kunden weiterhin auf unser Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen vertrauen“, betonte Herr Balzategui.
Die anwesenden Gesellschafter und Gesellschafterinnen stimmten sowohl dem Geschäftsjahresabschluss 2013 als auch den Planungen für das laufende Jahr zu. Sicherlich ließen die Erwartungen von vor einigen Monaten aufgrund eines Investitionsstopps der Kunden auf diesem Sektor einen Rückgang erwarten, jedoch haben die letzten erhaltenen Aufträge für die kommenden Monate erneut den Erfolgskurs eingeläutet.


Die Fagor Arrasate-Gruppe, die sowohl die Kooperative Fagor Arrasate S. Coop als auch die chinesische Tochtergesellschaft Fagor Metalforming Machine Tools Kunshan umfasst, schloss das Jahr 2013 mit über 850 Mitarbeitern mit einem Umsatz von 290 Mio. EUR ab, welches Rekordzahlen in der Geschichte der Unternehmenskooperative sind. Dabei hat das Unternehmen trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage über die letzten drei Jahre ein nachhaltiges Umsatzwachstum und auch eine steigende Zahl an Arbeitsplätzen generieren können.

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Youtube
  • Flickr