X

Diese Seite nutzt Dritten zu besitzen und optimieren Sie Ihre Navigations-und Analysearbeiten durchführen Cookies. Wenn Sie weiter blättern, dazu, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren.
Sie können mehr auf unsere Cookie-Richtlinien zu lernen.

WebMap

00

Zurück

25/08/2014 - AUTOMATISCHE KORREKTUR DES SPRINGBACK DURCH INTERAKTION VON MASCHINE UND BIEGEPROZESS

Biegemaschinen von Fagor Arrasate werden so in die Lage versetzt, die Rückfederung des Materials (Springback-Effekt) automatisch und in Echtzeit zu korrigieren

Bis dahin waren Biegemaschinen nicht in der Lage, selbsttätig zu unterscheiden, wann ein Arbeitsprozess korrekt verläuft und wann Änderungen oder Korrekturen nötig werden. Das war den Anlagenbedienern überlassen im Rahmen von Versuch und Irrtum und somit abhängig von der Sachkenntnis und subjektiven Einschätzung der jeweiligen Person. Zudem bestand die Notwendigkeit, die Biegewinkel ständig nachzumessen.
Fagor Arrasate hat nun in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Koniker diese Anlagen mit einer Technologie ausgerüstet, die einen interaktiven Arbeitsprozess mit automatisch ausgeführten Korrekturen in Echtzeit ermöglicht. Die Qualität des Produktes ist damit zu jeder Zeit gewährleistet.

Um die neuen Features einzubinden, muss die Anlage mit einer Reihe von Erkennungs- und Korrektursystemen ausgestattet werden 

Biegemaschinen von Fagor Arrasate  werden so in die Lage versetzt, die Rückfederung des Materials (Springback-Effekt) automatisch und in Echtzeit zu korrigieren, unabhängig von Materialtyp und Modell. Sie überprüfen zudem die Qualität des Produktes, indem sie die Einhaltung der Toleranzen beim Biegen überwachen und dem Bediener etwaige Abweichungen anzeigen. Unregelmäßigkeiten im Biegeprozess werden erkannt und unmittelbar korrigiert. Ab sofort ist das erste Fertigungsteil nach dem Modellwechsel bereits ein Gutteil.


Neugierig geworden? Dann registrieren Sie sich doch auf . Von dort aus gelangen Sie zum Download des kompletten Fachartikels “ AUTOMATISCHE KORREKTUR DES SPRINGBACK DURCH INTERAKTION VON MASCHINE UND BIEGEPROZESS“

Zurück

  • Mondragon
  • Linkedin
  • Youtube
  • Flickr